Wir bitten um ein Bisschen Geduld, wir suchen das Richtige Angebot für Sie.

Barrierefrei
Reiseplaner:  0 Objekt(e) Weiter...

Religiöse Werte


Kruzifix von Sándor Rétfalvi

Kruzifix von Sándor Rétfalvi

Das erste Kreuz auf dem Berg wurde bereits 1745 aufgestellt.

Lyzeum-Kirche Király Str. 44.

Lyzeum-Kirche Király Str. 44.

Sie wurde auch aus Moschee zur Kirche. Die Kirche hatten die Paulaner im 18. Jahrhundert aus Steinen eines türkischen Gebetshauses, nach den Plänen eines Ordensbruders namens Máté Vépi errichtet.

Pius Kirche

Pius Kirche

Die auch als Herz Jesu Kirche bekannte Kirche wurde auf 1930 angefertigt, sie ist schöne Vertreterin der modernen Architektur.

  • Rossz időben is javasolt
Synagoge Fürdő Str. 1.

Synagoge Fürdő Str. 1.

Vor der Türkenherrschaft hatten in Pécs bereits Bürger jüdischen Glaubens gelebt, aber nach dem Vertreiben der Türken konnten sie sich hier erst nach langer Zeit wieder niederlassen.

Kirche der Barmherzigen Brüder

Kirche der Barmherzigen Brüder

Die Südseite des Platzes wird von dem romantischen Block des Lóránt Palastes (hier hatten die serbischen Besatztruppen nach 1918 sich einquartiert) und der Kirche und dem Kloster der Barmherzigen Brüder abgeschlossen.

Kapelle auf dem Havihegy (Schneeberg)

Kapelle auf dem Havihegy (Schneeberg)

Wie ein Kompass, so weist einem in Pécs der Turm der Kapelle den Weg.

Evangelische Kirche

Evangelische Kirche

Sie befindet sich hinter einem Zaun mit feiner Musterung, in einem kleinen Vorgarten, neben der Kirche steht das Pastorat. Sie wurde im frühen eklektischen Stil nach den Entwürfen des Architekten János Baldauf im Jahre 1875 gebaut.

Franziskanerkirche

Franziskanerkirche

Im Mittelalter stand hier bereits eine Kirche, die dann von den Türken zur Moschee umgebaut wurde.

Glockenturm des Heiligen Bartholomäus

Glockenturm des Heiligen Bartholomäus

Er ist der Turm der Moschee aus dem 21. Jahrhundert. Es war ein alter Wunsch der Kirchengemeinde, dass die katholischen Zeremonien wieder mit Geläut begleitet werden, deshalb haben sie im Jahr 2004 einen Glockenturm bekommen.

Kálvária Kálvária Str.

Kálvária Kálvária Str.

Eine steile Treppenreihe führt in der Nähe des nördlichen Tors an der Stadtmauer hinauf zum Kreuzweg, dem Ort des Gedenkens an die Leidensgeschichte Christi.

Allerheiligen-Kirche

Allerheiligen-Kirche

Sie wurde im XII. Jahrhundert im romanischen Stil erbaut, sie ist die älteste Kirche der Stadt. Die Türken hatten die freie Glaubensausübung in Pécs nur in dieser Kirche gelassen.